Karma

Herkunft des Karma

Sanskrit Tat, Aktion, die Konsequenzen, Karma hat; siehe k w ER- in indoeuropäischen Wurzeln.

(zählbar und unzählbar, Plural- karmas)

  1. (Hinduismus, Buddhismus, Sikhismus, Jainismus) Die Summe der Aktionen einer Person, die die Person, der nächste Inkarnation in Samsara bestimmen, den Kreislauf von Tod und Wiedergeburt.
  2. Eine Kraft oder Naturgesetz, das ein, was man sät ernten verursacht; Schicksal; Schicksal.
  3. (Gelegentlich) A distinctivefeeling, Aura oder Atmosphäre.

Darlehen aus dem Sanskrit а¤ • а¤ ° ्मन् (KГЎrman, “act, Aktion, performance”), bezeugt zunächst im Jahr 1827 in englischer Sprache.


Karma

"Ich bin der Besitzer meines Karma.

Ich erben mein Karma.

Ich bin von meinem Karma geboren.

Ich bin auf meinen Karma zusammen.

Ich lebe von meinem Karma unterstützt.

Was auch immer Karma ich schaffen, ob gut oder böse, daß ich erben."

der Buddha, Anguttara Nikaya V.57 - Upajjhatthana Sutta

Das Sanskrit Wort Karma (oder kamma in Pali) bedeutet wörtlich Aktion. Im Buddhismus bezieht sich jedoch Karma hauptsächlich auf jemandes Absicht oder Motivation während einer Aktion zu tun. Der Buddha sagte:

“It ist Wille, dass es Karma nennen; für mit willed wirkt ein nach dem Körper, Sprache und mind.”

AN 3: 415, aus In dem Buddha†™ s Worten, p. 146.

(; Die Sanskrit Worte für die Auswirkungen oder Ergebnisse des Karma sind ‚vipaka‘ oder ‚phala‘ Im Westen wird das Wort Karma für die Ergebnisse des Karma oft verwendet.)

Die kürzeste Erklärung von Karma, das ich weiß, ist: ‚Sie bekommen, was Sie geben‘. Mit anderen Worten; was auch immer Sie absichtlich andere tun, wird eine ähnliche Sache, um sich in der Zukunft geschehen. Verursachende Leiden andere werden dazu führen, uns leiden, was Glück für andere in Glück für sich selbst führen.

Vielleicht ist unser Verständnis zu größten oder sogar in Karma zu glauben, kann Zeit sein. Die ‚Re-Aktionen‘ oder Ergebnisse unserer Aktionen zeigen in der Regel mit einer großen Zeitverzögerung, und es wird extrem schwierig, welche Aktion verursacht das Ergebnis zu berichten. Aktionen in einem früheren Leben getan können die Ergebnisse in diesem Leben schaffen, aber wer kann ihr früheres Leben erinnern, und wer kann exaclty sagen, welche Wirkung verursacht, die daraus entstehen? Für gewöhnliche Menschen, können die Mechanismen des Karma intellektuell zu einem gewissen Grad zu verstehen, aber nie vollständig "gesehen".

Die Idee hinter Karma ist nicht nur im Buddhismus und Hinduismus; es scheint, dass die Bibel sicherlich die gleiche Essenz vermittelt. obwohl hier ist Gott das Medium, das Aktionen, um ihre Ergebnisse Links:

Irrt euch nicht: Gott kann sich nicht spotten. Eine Person erntet, was er sät.

Alles, was Sie sich, dass Männer sollten Sie das tun,

tun, auch so zu ihnen; denn das Gesetz und die Propheten sind.

Auch die ‚Goldene Regel‘ des Konfuzianismus macht eine ähnliche Aussage:

Tzu-kung fragte, "Gibt es ein Wort, das für alle ein Leben in der Regel aus der Praxis dienen kann?"

Konfuzius antwortete: "Ist nicht Gegenseitigkeit ein solches Wort? Was Sie wollen nicht selbst tut, das füg nicht an Dritte weiter."'

Von Seiner Heiligkeit des Buches Dalai Lama Path to Bliss:

"Einige Leute mißverstehen das Konzept des Karma. Sie nehmen die Buddhas Lehre vom Gesetz der Kausalität zu verstehen, dass alle vorbestimmt ist, dass es nichts gibt, dass das Individuum tun kann. Dies ist ein insgesamt Missverständnis. Schon der Begriff Karma oder Handlung ist ein Begriff, der aktiven Kraft, was darauf hindeutet, dass zukünftige Ereignisse innerhalb Ihrer eigenen Händen. Da Aktion ein Phänomen, das von einer Person begangen wird, ein lebendiges Wesen, ist es in den eigenen Händen, ob Sie in Aktion engagieren."

Sie können Vorschläge für eine Meditation über Karma (oder andere Themen) in der Liste der Probe Meditations finden.

Einfach gesagt, wenn wir die Funktionsweise des Karma zu ignorieren gewählt haben, neigen wir uns viele Probleme zu schaffen.

Zum Beispiel, wenn wir teuer, etwas haben möchten, aber wir können es sich nicht leisten, wird es sehr verlockend, zu stehlen. Wenn wir klug und aufmerksam genug sind, können wir nie beim Stehlen erwischt werden. Doch durch Diebstahl, (nach dem Gesetz des Karma) schaffen wir problematische Situationen für uns selbst in der Zukunft, wie Armut, oder ist das Opfer von Räubern. Wenn wir also das Karma zu ignorieren gewählt haben, werden die Ergebnisse unserer Handlungen immer noch uns verfolgen.

Jede Mainstream-Religion lehrt uns über die Folgen unseres Handelns. Die Erklärungen können unterschiedlich sein, aber ist es wirklich am Ende egal, ob das Gesetz des Karma macht uns Probleme oder Gott selbst in seinem letzten Urteil?

Wenn wir uns treffen mit großen Problemen; Krankheit, Verlust der Familie oder Freunden, immer in einem Krieg oder einer Naturkatastrophe gefangen. In diesen Zeiten, fragen wir uns plötzlich: "Warum ich?" Das Gesetz des Karmas nicht aus einem Grund außerhalb unserer selbst sieht für unser Glück oder Unglück, es ist einfach erklärt unser eigenes Leiden als Folge unserer negativen Taten gegenüber anderen, und unser Glück als Folge unseres Handelns, anderen zu helfen.

Schauen Sie sich Ihre Gedanken, denn sie werden Worte.

Schauen Sie sich Ihre Worte, denn sie werden Handlungen.

Schauen Sie sich Ihre Handlungen, denn sie werden Gewohnheiten.

Schauen Sie sich Ihre Gewohnheiten, denn sie Charakter.

Achten Sie auf Ihren Charakter, denn es wird dein Schicksal.

Zwei meiner persönlichen Lieblings Gründe an Karma zu glauben, sind, dass sie ultimative Gerechtigkeit darstellt, wie jeder die Ergebnisse ihrer Handlungen ernten, und selbst wenn das Karma nicht existieren würde, solange ich versuche, negative Handlungen zu vermeiden, würde die Welt sein, besserer Ort zum leben sowieso für jeden in.

Die Wissenschaft selbst kommt mit einem anderen Argument für Karma. In der Physik. wie jede andere westliche Wissenschaft, gibt es eine direkte kausale Beziehung zwischen Aktion und Reaktion. Es mag interessant sein, bei der nächsten Erklärung der vier Gesetze des Karma zu schauen und zu sehen, wie "wissenschaftlich" es klingt.

Karma istWie der Buddha lehrte:

"Denken Sie nicht, eine kleine Sünde nicht in Ihrem zukünftigen Leben zurückkehren wird.

So wie Wassertropfen fallen, werden einen großen Behälter füllen,

Die kleinen Sünden, die standhaft accumulate werden Sie völlig überwältigen.

Denken Sie nicht, eine kleine Tugend nicht in Ihrem zukünftigen Leben zurückkehren wird.

So wie Wassertropfen fallen, werden einen großen Behälter füllen,

Die kleinen Tugenden, die standhaft accumulate werden Sie völlig überwältigen."

Die Auspicious oder endloser Knoten (siehe Bild rechts) symbolisiert die Natur der Realität, in der alles miteinander verknüpft ist und existiert nur als Teil eines Netzes von Karma und seine Wirkung. (Es kann auch als ein gutes Zeichen für eine lange Lebensdauer zu sehen ist, wie es ist endlos.)

Eine sehr gute und prägnante Erklärung von Geshe Tashi Tsering in sein Buch Buddha Medizin für den Geist: Cultivating Weisheit und Mitgefühl:

"Ziel ist die wichtigste alle mentalen Ereignisse, weil es Richtung auf den Geist gibt, zu bestimmen, ob wir greifen mit tugendhaft, nicht tugendhaft, oder neutralen Objekten. So wie Eisen ohnmächtig zu einem Magneten gezogen wird, unser Geist ohnmächtig auf den Gegenstand unserer Absichten gezogen.

Eine Absicht ist eine geistige Handlung; es kann entweder durch Handlungen körperlicher oder verbaler ausgedrückt werden. So Handlung oder Karma, ist von zwei Arten: die Wirkung der Absicht und der beabsichtigten Wirkung. Die Wirkung der Absicht, ist der Gedanke oder Impuls in einer physischen oder verbalen Handlung zu engagieren. Die beabsichtigte Wirkung ist der physische oder verbaler Ausdruck unserer Absicht. Karma bezieht sich eigentlich auf die Wirkung der Absicht, aber im allgemeinen Sprachgebrauch beinhaltet es die beabsichtigte Wirkung und die Samen, die im Kopf als Ergebnis übrig sind.

Wie sammeln wir karmische Samen? Jede körperliche und verbale Aktion wird durch geistige Aktivität voraus. Goodwill motiviert eine Art Geste; Böswilligkeit motiviert böse Worte. Böswilligkeit ist die Absicht zu verursachen mentale, emotionale oder körperliche Schäden. So vor und während einer schlechten Handlung, Böswilligkeit ist in unserem Geist vorhanden. Die Anwesenheit von Böswilligkeit vor und während dieser Akt hat Auswirkungen und Einfluss auf den Geist, aufgrund derer ein bestimmtes Potential zurückbleibt. Dieses Potential ist eine karmische Samen, ein Samen in unserem Geist durch körperliche, verbale oder geistige Handlung gepflanzt. Die Stärke oder Tiefe dieser Samen wird durch eine Reihe von Faktoren bestimmt, einschließlich, wie stark unsere Absicht ist, ob wir klar verstehen, was wir tun, ob wir auf unsere Absicht handeln und ob die physische und verbale Aktion abgeschlossen ist.

Samen werden im Kopf bleiben, bis sie reifen oder zerstört werden. Samen links durch negative psychische Ereignisse und Aktionen können durch die vier Gegner oder Antidot Kräfte zerstört werden. Das wichtigste dieser vier Kräfte sind Bedauern für die negative Handlung und ein festen Entschluß nicht auf diese Weise wieder in der Zukunft zu handeln. Samen links durch positive mentale Ereignisse und Aktionen können durch Wut zerstört werden.

Selbst wenn wir auf eine negative Absicht nicht handeln, eine karmische Samen der verminderten Wirksamkeit wird noch im Kopf verlassen. Diese unvollendeten Samen sind leichter zu entfernen. Wenn es nicht zerstört wird, wird ein negativer Samen schließlich einen unangenehmen und negativen Effekt erzeugen, während ein postive Samt eine angenehme und positive Wirkung erzeugen wird. Karmic Samen gehen nicht einmal nach hundert Äonen zu verschwenden. Sie werden zum Tragen kommen, wenn die Zeit kommt und die Bedingungen montieren.

Aktionen durch den Wunsch motiviert Buddhaschaft zum Wohle aller Wesen und engagierte zu diesem Zweck eine besondere Funktion zu erreichen. Die positiven Auswirkungen einer solchen Handlung wird vielfach erlebt werden, ohne nicht ausgeschöpft. Aus diesem Grunde Tugend Erleuchtung vervollständigen widmete sich einen prächtigen Baum verglichen, die Früchte ohne scheitern zu jeder Jahreszeit trägt. Solche Tugenden Früchte tragen, bis Erleuchtung erreicht wird."

Ein Fragment des Sutra der Ursachen und Auswirkungen von Aktionen, die von Buddha Shakyamuni, von Lama Yeshe Wisdom Archiven, die wahrscheinlich die Idee sehr geradlinig vermittelt:

"Dann wird der Buddha sprach also zu Ananda, &# 8220; Diese Frage, die Sie fragen - es ist alles wegen einer früheren Existenz, in der jeder&# 8217; s Geist war nicht gleich und gleich. Daher ist in Folge ist die Strafe von tausend und einer Unzahl getrennt und verschiedenen Köpfen.

So ist die Person, die in dieser Welt gut aussehend ist kommt von einem Patienten Geist, und das hässliche kommt mitten aus Zorn; die Bedürftigen aus Gemeinheit kommen.

Die hohe und edle kommt aus dem Gebet und Dienst, und den Niedrige und Basis kommt von Stolz.

Die große und große Person kommt von Ehre und Respekt und die kurzbeiniger Person kommt wegen Verachtung.

Die Person, die den hellen Glanz des Buddhas behindert ist schwarz und dünn geboren; und derjenige, der die Nahrung der schnell schmeckt geboren wird die Nahrung entzogen.

Die Person, die auch ist, aus Feuer und Licht sparsam geboren gebrechlich; derjenige, in dessen Augen Fehler immer angezeigt wird nachtblind geboren.

Die Person, die das Gesetz verleumdet geboren ist stumm; und die Person, die nicht will, das Gesetz zu hören ist taub geboren. .

Die Person, die mitfühlend ist geboren langlebig, und derjenige, der Lebewesen tötet ist kurzlebig geboren.

Derjenige, der Geschenke gibt, ist reich geboren.

Derjenige, der ein Geschenk von Pferd und Wagen zu den drei Juwelen gibt hat viele Pferde und Wagen.

Dann wird die Person, die liest und fragt nach der Sutra intelligente geboren wird; aber die dumme Person kommt von einem Tier Existenz.

Die Person, die nicht an seiner Stelle bleiben kann kommt aus den Reihen der Affen; derjenige, der die Hände und Füße von Lebewesen bindet, wird gelähmt in Hand und Fuß geboren.

Die Person, die von bösen Leidenschaften kommt von Schlangen und Skorpionen; derjenige, der die Gebote (sila) hält vollständig in den sechs Arten von Orgel, aber die Person, die die Gebote bricht, ist in den sechs Arten von Orgel unvollständig.

Die unreine Person stammt aus der Existenz von Schweinen; die Person, den Gesang und Tanz mag kommt aus Akteuren. Derjenige, der gierig ist kommt von Hunden; derjenige, der alleine isst, ihr Hals ist goiterous.

Denjenigen, die Lebewesen kastriert hat unvollständig Pudenda; derjenige, der auf der einen Seite Verletzungen sein Vorgesetzter eine kurze Zunge hat.

Derjenige, der die Ehepartner eines anderen verführt, nach dem Tod fällt unter den Gänsen, und eine Person, die Inzest verpflichtet werden in die Existenz von Spatzen fallen."

WAS IST KARMA ERFORDERLICHEN zu REIFEN?

  1. Eine vorherige Aktion oder karmische Potential.
  2. Bedingungen: die Umstände müssen vorhanden sein, bevor ich ein bestimmtes Ergebnis eingehen kann (vip&# 257; ka).
  3. Ein verblendeten Geist. Ohne Täuschungen in unserem Geist werden wir nie die Ergebnisse früherer Aktionen erfahren. Dies geschieht, um Arhats und Buddhas; ihre Köpfe wurden von Täuschungen gereinigt, und sie sind über den Bereich des Karma.

Es sollte klar sein, dass ohne Karma überhaupt, um zu reifen, könnten wir nie etwas unangenehme Erfahrung - höchstwahrscheinlich, wenn dies der Fall ist, sind wir in einem seligen Zustand des Nirvana oder Erleuchtung sind.

WAS ENTSCHEIDET DAS SCHWERE DER ERGEBNISSE?

Die Schwere der Ergebnisse unserer Handlungen hängt von verschiedenen Faktoren ab:

  1. Unsere Absicht oder Motivation - die Absicht ist der wichtigste Aspekt bei weitem, wie Karma hauptsächlich auf die Absicht der Aktion verbunden ist, sei es positiv oder negativ.
  2. Die Art der Aktion: offensichtlich, Traschen ist weniger streng als zu töten.
  3. Die eigentliche Tat: ob wir in Selbstverteidigung oder sadistisch gefoltert jemand zu Tod töten nicht einen Unterschied machen, in der Regel dieses direkt mit Absicht verwendet.
  4. Die Basis oder Objekt: es macht einen Unterschied, ob wir unsere Mutter oder eine Ameise töten.
  5. Wiederholung; Wie oft wiederholen wir die Aktion, die die Gewohnheit verstärkt, und macht sogar töten fühlen sich weniger negativ.
  6. das Gegenteil tun: Wenn wir immer negativ auf anderen verhalten und nie versuchen, etwas Gutes zu tun, werden Folgen schwerwiegend sein.

Wie wir erfahren das Ergebnis einer Aktion auf unseren anderen Aktionen im Leben abhängen. Zum Beispiel, wenn wir das Ergebnis des Seins hungrig nach einem Tag erleben, gibt es einen großen Unterschied, ob wir das als eine unterernährte Person in einer ausweglosen Situation erleben, oder als ein gesundes schnell für eine übergewichtige Person.

WAS, zu dem ein kausalen Effekt auftreten wird?

Von: Die Vier Edlen Wahrheiten von Seiner Heiligkeit des Dalai Lama:

Frage: "Könnte Heiligkeit bitte erklären, warum ist das Ergebnis von Karma manchmal sofortige und warum bei anderen Gelegenheiten müssen wir Leben warten, bevor der kausalen Effekt auftritt?"

Antworten: "Ein Faktor wäre die Intensität der karmischen Handlung selbst. Ein weiterer Faktor ist das Ausmaß, in dem die verschiedenen anderen Bedingungen, die für das Karma notwendig sind, um zu reifen vollständig sind, und dies ist abhängig, die wiederum auf anderen karmischen Handlungen. Vasubandhu adressiert dies in der Abhidharmakosha, in dem er erklärt, dass, allgemein gesprochen, die karmischen Handlungen, die die kräftigsten sind, neigen dazu, ihre Wirkungen zunächst zu produzieren. Wenn die Intensität eines karmisches Aktion euqal zu dem eines anderen karmisches Aktion, dann wird das Ergebnis der Aktion mit der die einzelnen am meisten vertraut ist, neigt dazu, zuerst zu reifen. Wenn jedoch zwei karmischen Handlungen gleichermaßen kraftvoll sind und ebenso vertraut, dann ist das eine, die sich verpflichtet, früher neigt zunächst seine Ergebnisse zu erzielen."

Interessanterweise Sie die buddhistische Antwort auf diese Frage Kräfte für sich selbst denken und zu entscheiden.

Positive Aktionen sind definiert als Ergebnis eine sehr angenehme Erfahrung, negative Handlungen sind durch ihre unangenehmen Folgen definiert.

Offensichtlich erwähnten die Ergebnisse hier unwahrscheinlich sind, sofort kommen (so genannte ‚Instant Karma‘ gilt als selten), anstatt die karmische Folge Leben dauern kann, um zu reifen. Zum Beispiel, wenn ich ein Eis stehlen und gerne essen sie später, ist der Genuss nicht eine karmische Ergebnis des Diebstahls das Eis; es kann das Ergebnis sein vor jemand anderem lang zu helfen. Das karmische Ergebnis ein Eis zu stehlen ist eine unangenehme Erfahrung, wie beraubt zu werden.

Im Ein lebender Buddhismus für den Westen, Lama Anagorika Govinda drückt einen anderen Ansatz:

"All das Leid dieser Welt ergibt sich aus einer falschen Einstellung.

Die Welt ist weder gut noch schlecht.

Es ist nur die Beziehung zu unserem Ego, das es den einen oder anderen erscheinen lässt."

Dieser Ansatz bezieht sich auf die Art und Weise unser Geist die Welt wahrnimmt; finden Sie auf der Seite auf Täuschungen.

WAS KANN ICH TUE FRüHEREN NEGATIVEN KARMA ENTFERNEN?

Niemand mag leiden, so wie wir alle sie von negativen karmischen Potential zu befreien.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, und in der Tat brauchen wir können so viel alle diese Methoden, um zu versuchen und anwenden, wie wir können:

  • Um zu vermeiden, negative Gedanken haben, die zu negativen Handlungen in der Zukunft führen, müssen wir beobachten und unsere eigenen Gedanken und Verhalten zu steuern und zerstören unsere negative Haltung.
  • Ebenso können wir / Studie (mediterane) unseren eigenen Geist beobachten und positive Gedanken fördern, die zu positiven Aktionen führen.
  • Wir können negative karmische Samen vermeiden durch Reinigung es, mit Hilfe der vier Mächte der Reinigung (siehe unten), um zu reifen. Obwohl dies die negativen karmischen Handlungen nicht beseitigt, kann es die Ergebnisse vermeiden auftreten.
  • Letztendlich, wenn wir erkennen Leere direkt (siehe Seite auf Weisheit), und entfernen Sie alle unsere Verblendungen, wir sind nicht mehr unter der Kontrolle der Vergangenheit Karma.

Die vier Mächte der Läuterung

Die Reinigungspraktiken im Buddhismus sind nicht anders als die in vielen anderen Religionen angewandt Praktiken. Der wesentlichste Geistesfaktor, die man benötigt, ist Aufrichtigkeit oder Ehrlichkeit mit sich selbst. Wenn man will, Vergangenheit negatives Karma zu reinigen, muss man eine Aktion mit der richtigen Motivation zu tun.

Dies wird in den folgenden vier Mächten der Läuterung zusammengefasst:

  1. Macht des Objekts: Man sollte denken aller Lebewesen üben eine verletzt haben. Traditionell erinnert man alle Lebewesen und die Drei Juwelen der Zuflucht (Buddha, Dharma und Sangha), von Mitgefühl für alle Lebewesen zu erzeugen, und Zuflucht.
  2. Power of Regret: Dies sollte sinnlos Schuld oder Selbstvorwürfe nicht sein, die angeblich nutzlose emotionale Folter sein. Was soll hier ist, sich zu prüfen und die eigenen Handlungen und zu erkennen, dass negative Handlungen in der Vergangenheit getan waren sehr unklug.
  3. Power of Promise: Als logische Konsequenz der obigen Ausführungen sollte man nicht diese negativen Aktionen versprechen zu wiederholen. Es ist gut, wenn man versprechen kann ein negatives Verhalten für eine bestimmte Zeit zu vermeiden oder zumindest verspricht, dass eine Anstrengung bei der Vermeidung von Wiederholungen setzen. In diesem Stadium nicht ehrlich sein, macht die Praxis nutzlos oder sogar schädlich für sie selbst.
  4. Power of Practice: Grundsätzlich gilt irgendein positive Wirkung mit einer guten Motivation kann als Praxis verwendet werden. Traditionell im Buddhismus kann man üben z.B. machen Niederwerfungen (sich auf den Boden zu werfen - als Mittel Stolz zu zerstören), Opfergaben, Lesen buddhistische Texte (Gier entgegenzuwirken) (Ignoranz und negative Gedanken entgegenzuwirken), Mantras rezitieren usw.

Es wird oft erklärt, dass man ein Feld löschen muss, indem es von Felsen und Unkraut zu reinigen, dann Samt durch Studium und Meditation, so dass Wasser und Dünger durch positive Aktionen zu tun, und automatisch neue Ernte wird das Pflanzen wachsen.

Praktische Auswirkungen KARMA

"Was Fischer sieht für Wasser in trockenen, toten riverbeds?

Wer hofft, für den geistigen Fortschritt, sondern pflegt weder Weisheit noch Verdienst."

Seine Heiligkeit der 7. Dalai Lama, von ‚Songs der geistigen Veränderung‘ übersetzt von Glenn Mullin.

Um damit zu beginnen, muss ich verstehen, dass ich nicht sofort meine gegenwärtige Situation ändern, aber ich sollte das verstehen:

  • Der Grund, warum ich dies erleben, ist nur aufgrund meiner eigenen Handlungen in der Vergangenheit, meinen Geist mit Wahnvorstellungen oder positive Gedanken gefüllt, und den richtigen Umständen für das Karma zu reifen.
  • Ich kann wähle eine egoistische Reaktion auf meine Situation haben und mein eigenes Leid in der Zukunft.
  • Ich kann wählte eine Reaktion auf andere haben das Wohl und schaffen Glück für mich auch in Zukunft berücksichtigen.
  • Wenn ich ohne zu denken reagiere, ist es leicht negative Ergebnisse für die Zukunft zu schaffen, und auch die eine Gewohnheit zu machen.
  • Die andere, die ich für mich zu verletzen schuld mögen, sind nur die Umstände, die mein negatives Karma machen reifen.
  • Verständnis Karma bedeutet, dass ich die volle Verantwortung für alles habe, was in der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft mit mir geschieht.
  • Positives Denken und Handeln tun andere und mich viel mehr Gutes als negativ zu sein und wirkt auf diese Weise.

"Karma ist nicht etwas kompliziert oder philosophisch.

Karma bedeutet, dass Ihr Körper zu beobachten, beobachten Sie den Mund, und beobachten Sie Ihren Geist.

diese drei Türen so rein wie möglich ist die Praxis des Karma zu halten versuchen."

Das Schicksal ist in unseren Händen - eine Parabel

In einer längst vergangenen Zeit gab es einen alten Mönch, der, durch fleißiges Üben, einen gewissen Grad der geistigen Durchdringung erreicht hatte.

Er hatte einen jungen Novizen, der etwa acht Jahre alt war. Eines Tages kam der Mönch sah das Gesicht des Jungen und sah dort, dass er in den nächsten paar Monaten sterben würde. Betrübt durch diese, sagte er dem Jungen, der einen langen Urlaub nehmen und gehen und seine Eltern zu besuchen. ‚Nehmen Sie sich Zeit‘, sagte der Mönch. ‚Nicht zurück Beeilen.‘ Denn er der Junge soll mit seiner Familie empfand, als er starb.

Drei Monate später, zu seinem Erstaunen sah der Mönch die Jungs wieder auf den Berg zu Fuß. Als er ankam, sah er unverwandt auf seinem Gesicht und sah, dass sie Jungen jetzt zu einem reifen Alter leben.

‚Sagen Sie mir alles, was passiert, während Sie weg waren‘, sagte der Mönch. So begann der Junge von seiner Reise zu erzählen, vom Berg herab. Er erzählte von Dörfern und Städten durch die er kam, von Flüssen durchwatet und Berge geklettert.

Dann erzählte er, wie er einen Tag auf einen Strom in Flut kam. Er bemerkte, als er versuchte, seinen Weg über den fließenden Strom zu holen, dass eine Kolonie von Ameisen auf einer kleine Insel, die durch das Hochwasser Strom gefangen worden war. Bewegt von Mitleid für diese armen Kreaturen, nahm er einen Ast eines Baumes und legte sie über einen Fluss des Stroms, bis er die kleine Insel berühren. Wie die Ameisen ihren Weg über gemacht, hielt der Junge der Zweig stetig, bis er alle war sicher, dass die Ameisen entkommen waren an Land. Dann ging er auf seinem Weg. ‚So‘, dachte der alte Mönch zu sich selbst, ‚das ist, warum die Götter seine Tage verlängert haben.‘

POSITIVE KARMA IST NUR EIN Mausklick entfernt!

Im Fall kamen Sie bis hierher, und die oben haben Sie nicht langweilen weg, sind Sie bereits positive Energie oder Karma zu schaffen.

Es braucht nichts Besonderes positive Aktionen zu erstellen, können Sie es tun, auch mit ein paar einfachen Mausklicks und einem mitfühlenden Gedanken.

Interessiert? Warum Klicken Sie nicht auf einen oder alle Tasten unten, während Sie denken, der Nutzen für andere.

Wenn Sie eine einfache Schritt weiter gehen wollen, um www.thehungersite.com die Homepage des Browsers ändern und eine zweite, um Nahrung kostenlos spenden Sie jeden Tag über das Internet gehen (siehe unten, wie das zu tun). Kann es noch einfacher gemacht werden?

WIE DIE STARTSEITE IHRES Browsers ändern

Wenn Sie den Internet Explorer verwenden:

Klicken Sie auf die VIEW - Menü am oberen Rand der Seite und wählen Sie Internetoptionen. Im angezeigten Fenster können Sie in der hungersite Web-Adresse hinzufügen: http: \\ www.thehungersite.com an der Stelle der Homepage.

Sie wollen mehr tun, als nur zu klicken? einige Ideen für ein Produkt? Versuchen Sie die folgenden Links: